Herzlich willkommen!

Wir haben geöffnet bzw. geschlossen aufgrund einer inflationären Anzahl von teils widersprüchlichen Gesetzestexten, die nicht nur schwer verständlich und von kurzlebiger Dauer sind, sondern darüber hinaus von Entscheidungsträgern auch unterschiedlich interpretiert werden.  Das führt zu permanenten Irritationen und Missverständnissen.

 

Fakt ist: Wir brauchen Präsenzunterricht!

Unsere Bitte: Nutzen Sie auch weiterhin den Online-Unterricht!

 

Am 04.05.2021 um 9:00 MEZ gilt nach Auskunft der Stabsstelle Recht des Landratsamtes Wartburgkreis der § 28b Bundes-Infektionsschutzgesetz: Wenn die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 165 an 5 aufeinanderfolgenden Werktagen unterschreitet, treten die Beschränkungen für die Musikschule ab dem übernächsten Tag außer Kraft (§§ 28b Abs. 3 Satz 6 iVm Abs. 2 Infektionsschutzgesetz).

Ungeachtet dessen sind gemäß § 34 Abs. 1 Nr. 2 Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung Einrichtungen der Erwachsenenbildung (Anm. ???) unabhängig von der Höhe der örtlichen 7-Tage-Inzidenz geschlossen zu halten.

 

Im sogenannten Stufenplan der Thüringer Landesregierung lesen wir unter Punkt 8, Musik- und Kunstschulen etwas ganz anderes: Eingeschränkter Regelbetrieb mit erhöhtem Infektionsschutz und lediglich Einzel- oder Kleingruppenunterricht bis max. drei Schüler/innen, qualifizierte Gesichtsmaske auch während des Unterrichts bei Inzidenzen unter 100. (Anm. Da ist auch nicht die Rede von Werktagen, sondern von 7 aufeinanderfolgenden Tagen)

 

Alexander Blume, Eisenach 04.05.2021

Bitte beachten Sie unsere Schutz- und Hygienevorschriften

  • Abstandsregeln, Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen der Musikschule
  • Maskenplicht, Hust- und Niesetikette
  • Abstandsregeln auch im Außenbereich
  • Keine unaufgeforderten Berührungen von Gegenständen, Türklinken der Unterrichtsräume, etc.
  • Die Personenanzahl im Wartebereich ist begrenzt.
  • Der Aufenthalt im Wartebereich ist nur so kurz wie nötig erlaubt.
  • Wir bitten darum, dass Begleitpersonen die Schule nicht betreten.
  • Eine Teilnahme für Begleitpersonen am Unterricht ist nicht möglich.
  • Das Verzehren von Speisen und Getränken ist nicht gestattet.
  • Kein Zutritt zum Gebäude der Musikschule haben Personen mit Krankheitssymptomen jeglicher Art.

Die Musikschule Alexander Blume ist eine conmusica academy www.conmusica.org

 

Wir sind davon überzeugt, dass die intensive Beschäftigung mit der Musik und das aktive Musizieren eine gesellschaftliche Notwendigkeit sind. Das Musizieren beeinflusst die Voraussetzungen für ein harmonischeres Zusammenleben in unserer Gesellschaft nachhaltig positiv.

 

Wir helfen Menschen aller Alters- und Sozialschichten, ihre Befähigung zum aktiven Musizieren zu entdecken und durch unsere Angebote zu entwickeln. Ziel ist, jedem eine solide Grundlage in der Musizierpraxis mit Instrumenten seiner Wahl sowie Musiktheorie zu vermitteln, die eine Entwicklung bis hin zum professionellen Musiker ermöglicht. Diese Grundlage soll jeden befähigen, Musik nicht nur reproduzierend, sondern auch improvisierend und als Mittel musikalischer Kommunikation einsetzen zu können. Wir vermitteln die ganze Bandbreite musikalischer Genres.